Gegenwelten Literaturverlag
GEGENWELTEN Literaturverlag
Herzlich willkommen!
Wir wollen bisher unbekannten Autorinnen und Autoren eine Plattform bieten, um ihre belletristischen Werke einer breiten Öffentlichkeit im Buchformat zugänglich zu machen.


Bisher erschienen:


Der grüne Bogen

Hätten Sie Schlimmeres erwartet? Vermutlich nicht.

Schräge Kurzgeschichten, die nachbrennen. Ein Tanz auf einer Rasierklinge zwischen Lachen und Weinen. Tabus werden listig untergraben, hergebrachte Lebensweisen liebevoll karikiert und infrage gestellt.

Das alltägliche Leben scheint damit erträglicher zu werden. Doch nur ein Schritt hinter der Realität lauert der Wahnsinn ...

ISBN 978-3-9822207-0-3; 183 S.; Tb.; 12,80 €; auch als E-Book erhältlich

Erscheinungstermin: 14.08.2020

Kai Brigitte Hülsmann
Ursula Schaefer (Jahrgang 1970) lebt in dem zwischen Bonn und Köln gelegenen Niederkassel. Sie war 20 Jahre in verschiedenen Bereichen der Deutschen Telekom aktiv. Danach verwirklichte sie ihre wahre Profession als Schriftstellerin. Ihre Genres sind Satiren, Short Storys und Novellen. Zuletzt war sie Preisträgerin des Schreibwettbewerbs der GRÜNEN Niederkassel.
Kai Brigitte Hülsmann
Gerald Eichenauer lebt seit dreißig Jahren in Bonn. Nach langjähriger Tätigkeit im Personal- und Immobilienbereich begann er mit dem Schreiben von meist satirischen Kurzgeschichten. Seine 2018 im Pricipal Verlag erschienene Tragikomödie „Vakanzentänzer“ hat große Beachtung gefunden.
* * * * *
Der grüne Bogen

»Sie musste einfach raus, die Mission duldete keinen Aufschub, war sie doch schon seit Ewigkeiten nicht mehr bei sich selbst gewesen.«

Eine auf den ersten Blick intakte Familie. Bis zu dem Tag als Elke klar wird, eine Auszeit nehmen zu müssen. Doch wohin führt ihr Weg zur Selbstfindung? Bei ihrem Ehemann Fred stößt sie auf Unverständnis. Ihr Sohn Andi ist dabei, sich seiner Identität bewusst zu werden. Elke ist dennoch nicht auf sich allein gestellt. Sie findet eine Vertraute.

Die Autorin beleuchtet die veränderte Lebenssituation der kleinen Familie aus allen drei Blickwinkeln. Elkes Empfindungen werden dabei durch eine einfühlsame Lyrik untermalt. Am Ende haben sich Elke, Fred und Andi eine neue Lebensperspektive geschaffen.

ISBN 978-3-00-063053-8; 127 S.; Tb.; 12,00 €; auch als E-Book erhältlich

Kai Brigitte Hülsmann
Kai Brigitte Hülsmann wurde 1974 in Würzburg geboren und lebt mit ihrer Familie sowie einer Katze seit mehreren Jahrzehnten in Bonn. Sie hat eine erwachsene Tochter und einen fast erwachsenen Sohn. Ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckte sie schon früh und geht ihr seit mehreren Jahren unter anderem auch in Kooperation mit anderen Künstlerinnen und Künstlern nach.

Sie schreibt Gedichte, Kurzgeschichten und Manifeste zu gesellschaftlichen Themen.

Impressum:

GEGENWELTEN Literaturverlag
Gerald Eichenauer
Römlinghovenerstr. 40
D-53227 Bonn

Tel.: (0228) 444167
E-Mail: gegenweltenverlag@gmx.de


Im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erheben wir bei einem Aufruf unserer Webseite keine personenbezogenen Daten.